FINANZVORTEIL - Ihr Versicherungsmakler in Stuttgart: Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge, Riester, Hausrat, Haftpflicht, Unfall, Bausparvertrag, Rechtsschutz, Wohngebäude, Private Krankenversicherung PKV

Ihr Versicherungsmakler in Stuttgart

 

Fahrplan Neu-/Bestandskunden

Neukunden: Erste Schritte

Für Neukunden ist der erste Schritt zu einem Einstieg das Anlegen eines Depots, um zuerst einmal handlungsfähig werden zu können. Derzeit kann dies selbst auf elektronischem Wege 2-3 Wochen dauern und die Wege über ein persönliches Beratungsgespräch in einem Institut sind ja nun versperrt. Über den Fondsshop können Sie dies bequem - ohne erforderlichen persönlichen Kontakt - von zu Hause aus erledigen.

Ich empfehle den Einstieg mit einem Sparplan. Größere Einmalbeiträge sollten in mehreren Teilsummen über ein paar Monate verteilt investiert werden. Für eine möglichst breite Aufstellung könnten Sie in einen marktbreiten Index investieren (->ETF Indexfond). Nachfolgende ETF bilden den jeweils angegebenen Markt nach. Sie bewegen sich daher mit der gleichen Schwankung – in beide Richtungen. Angegeben ist auch, an welcher Position im Fondsshop Sie die ETF finden. Der Herausgeber des ETF (Amundi, ishares…) ist dabei nicht ausschlaggebend, da dieser sich ja am Index orientiert.


Individuell verwaltete Mischfonds dagegen erfüllen den Wunsch nach geringeren Kursschwankungen. Sie partizipieren in steigenden wie fallenden Kursen nur zu einem Teil. In Boom-Phasen mag dies schade sein, in Crash Situationen dagegen sehr hilfreich. Sehr viele Mischfonds fahren Absicherungsstrategien gegen Kursverluste, sodass deren Verlustpotential wesentlich kleiner ist. Deswegen können sie in der Performance auch nicht mit einem Index verglichen werden.

 

 


Bestandskunden

Beim Blick auf Ihr Depot sollten Sie bei Kursverlusten berücksichtigen, wie lange der von Ihnen geplanten Anlagehorizont ist. Ist dieser >10 Jahre brauchen Sie an Ihrer Anlage auch in einer Phase des Kursrückgangs sehr wahrscheinlich nichts ändern. Kursschwankungen arbeiten positiv für Ihre Wertentwicklung. Grundsätzlich haben Sie folgende Optionen:

  • Depot auflösen und Verluste realisieren
    Anlagen und Sparpläne konsequent weiterführen
    Nachkaufen / verbilligen

Ein Sparplan über eine mögliche Simulation der Corona-Krise zeigt für eine konsequente Weiterführung eines Sparplans eine vorteilhafte Wertentwicklung.


Einstandskurse verbilligen

Beispiel: Eine um 50% gefallene Kapitalanlage muss zur Erreichung der Gewinnschwelle wieder um 100% steigen. Wird ein z.B. gleich hoher Betrag zu den niedrigeren Kursen investiert so wird nach bereits 33% die Gewinnschwelle erreicht. Dies nennt man "den Einstandskurs verbilligen".


 
Schließen
loading

Video wird geladen...